Verein Aktives Hochdorf

VAH / Grüne Hochdorf

VAH nicht einverstanden mit Landverkäufen der Gemeinde

| Keine Kommentare

Der Verein Aktives Hochdorf (VAH) hat zum Voranschlag 2017, über den am 27. November abgestimmt wird, Stimmfreigabe beschlossen. Dazu und dem Finanz- und Aufgabenplan der Gemeinde hat er zu Handen der gemeinderätlichen Botschaft an seiner «Runde» vom 24. Oktober die nachfolgende Stellungnahme verabschiedet:

  • Wir begrüssen, dass seriöse Führungsgrundsätze dem Gemeinderat als Leitplanken dienen, jedoch Flexibilität zugelassen wird. Infolge der zurzeit tiefen Zinssätze ist es wichtig, anstehende werterhaltende Investitionen zu tätigen.
  • Die Finanzplanung ist weitsichtig, auch weil die Erhöhung des Steuersatzes in Betracht gezogen wird, da die Steuereinnahmen infolge der Beschränkung des Bevölkerungswachstums zurückgehen werden.
  • Absolut nicht einverstanden sind wir mit dem Verkauf von Gemeindeland. Das Gemeindeland soll im Baurecht abgegeben werden. Statt einem verlockenden, kurzfristigen Verkaufsgewinn, generiert dies langfristige Baurechtzinsen und der Gemeinderat behält Einflussmöglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.